Notstrom- und Ersatzstromversorgung

Sauberer Umweltschutz mit Insolar

Notstrom- und Ersatzstromversorgung – der Unterschied

Im Fall eines Stromausfalls funktioniert auch eine Photovoltaikanlage nicht, da der Wechselrichter, der den Gleichstrom aus den PV-Modulen am Dach in Wechselstrom für den direkten Verbrauch im Haus umwandelt, ebenfalls Strom benötigt. Es gibt allerdings Möglichkeiten, den Strom einer Photovoltaikanlage trotzdem weiterhin nutzen zu können. Dies ist zum einen ein Notstromsystem, bei welchem die Photovoltaikanlage mit einem notstromfähigen Stromspeicher gekoppelt ist. Hierbei steht die Menge an Strom zur Verfügung, die zuvor im Speicher gespeichert wurde. Ist der Speicher allerdings leer, steht auch kein Strom mehr zur Verfügung. 

Zum anderen besteht die Möglichkeit auf ein Ersatzstromsystem zurück zu greifen. Hierbei wird wieder Strom erzeugt und ggf. der Speicher gespeist, sobald die Sonne scheint.

Notstromsystem

    • PV-Anlage inkl. Wechselrichter wird bei Stromausfall abgeschalten
    • Der Stromspeicher wird nicht weiter geladen
    • Versorgung nur für die wichtigsten Verbraucher im Haus (z.B. Kühlschrank oder Lampen)
    • Stromversorgung ist nur auf die im Stromspeicher gespeicherte Strommenge begrenzt
    • Mit den meisten Photovoltaik-Anlagen samt Speicher realisierbar

    Fazit: relativ einfache Option damit wichtige Geräte kurzfristig weiterbetrieben werden können

Ersatzstromversorgung

    • Bei Stromausfall wird die Photovoltaikanlage inkl. Wechselrichter automatisch neu gestartet
    • Bei Sonnenschein wird der Stromspeicher weiter aufgeladen
    • Die Versorgung der meisten Verbraucher im Haus ist möglich
    • Das Ausmaß der Stromversorgung ist durch die Leistung des Wechselrichters und Stromspeichers begrenzt
    • Die Realisierbarkeit der Ersatzstromversorgung ist nicht überall möglich und sollte durch einen Fachbetrieb geprüft werden.

    Fazit: im Idealfall Weiterversorgung des gesamten Hauses

Ersatzstromversorgung – die enwitec Box

Bei einem Ersatzstromsystem wird die Stromversorgung auf Speicherbetrieb umgestellt und der Einbau einer zusätzlichen Komponente, der enwitec Box ermöglicht den Neustart des Wechselrichters. Bei diesem Vorgang wird zwar auf einen Teil des im Speicher gespeicherten Stroms zurückgegriffen, jedoch wird in weiterer Folge wieder Strom erzeugt, welcher gespeichert bzw. verbraucht werden kann – vorausgesetzt es scheint die Sonne.

Notstrom versus Ersatzstrom – Wir beraten Sie gerne

Die Weiterversorgung mit Not- oder Ersatzstrom kann nicht mit jedem Photovoltaik- und Speichersystem realisiert werden. Es ist daher wichtig, die jeweiligen technischen Voraussetzungen zu berücksichtigen. Kontaktieren Sie uns unverbindlich, wir beraten Sie gerne!