Photovoltaik Anlagen Preise

Sauberer Umweltschutz mit Insolar

Eine Photovoltaikanlage ist ein sehr langfristiges Investment und der Preis für eine Photovoltaikanlage hängt von sehr vielen Faktoren zusammen. Darüber hinaus muss man zwischen Anschaffungskosten und Wartungskosten unterscheiden.

Letztendlich ist für die Wirtschaftlichkeitsrechnung entscheidend wie schnell sich die Photovoltaikanlage amortisiert und wie lange arbeitet die PV-Anlage dann noch um einen Überschuss zu erwirtschaften.

 

In unserer Angebotslegung betrachten wir die Gesamtsituation um eine für Ihre Bedürfnisse und Gegebenheiten optimale Photovoltaikanlage zu planen. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit einen Vororttermin zu vereinbaren um einen genauen Eindruck der Situation zu gewinnen und ein optimales Angebot legen zu können. Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

 

Nichts desto trotz möchten wir Ihnen hier einen Überblick über ein paar wesentliche Faktoren geben, die den Preis einer Photovoltaikanlage beeinflussen.

Photovoltaik Preise – Kostenpunkt Photovoltaik Modul

Wesentlicher Preis Bestandteil einer Photovoltaik-Anlage sind die verwendeten Photovoltaik-Module. Derzeit gibt es am Markt

 

Es wird zwischen monokristallinen und polykristallinen Modulen unterschieden. Beide PV-Module bestehen aus Silizium, der Unterschied liegt sich jedoch im Reinheitsgrad.

Monokristalline Module haben einen höheren Wirkungsgrad und sind teurer, dafür holen diese mehr Strom aus dem Sonnenlicht. Dafür werden für die Installation mitunter weniger Module benötigt, um die gleiche Gesamtleistung zu erzielen, was wiederum zu. Einsparungen bei Montagematerial und Installationszeit führen kann.

Polykristalline PV-Paneele haben einen geringeren Wirkungsgrad als monokristalline PV-Module und sind deshalb deutlich preiswerter. Ist jedoch die verfügbare Dachfläche ausreichend groß, so ist die Verwendung von Polykristallinen Photovoltaikmodulen durchaus gerechtfertigt.

 

Darüber hinaus gibt es auch „Smarte Panele“ mit integrierten Leistungsoptimierer, die Lage-Nachteile die zur Verschattung führen ausgleichen können und damit die Gesamteffizienz der Photovoltaikanlage wiederum erhöhen.

 

Es zahlt sich also definitiv aus, die genauen Rahmenbedingungen vor Ort zu prüfen um eine optimale Photovoltaikanlage zu konzipieren.

 

Photovoltaik Preise – Kostenfaktor Wechselrichter

Der Wechselrichter ist neben den verwendeten Photovoltaik-Modulen eine der wichtigsten Komponenten der Photovoltaik-Anlage. Der Wechselrichter wandelt den von den PV-Modulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um sodass dieser Strom in das Hausnetz bzw. in das allgemeine Netz eingespeist werden kann. Der Wechselrichter muß grundsätzlich auf die Photovoltaik-Anlage abgestimmt sein. Darüber hinaus ist aber der Preis für den Wechselrichter auch abhängig, welche Zusatzfeatures erfüllt werden sollen, insbesondere ob eine bedarfsorientierte Auf- und Entladung eines Speichersystems erfüllt werden soll. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, welcher Wechselrichter für Ihre Bedürfnisse optimal ist.

 

Photovoltaik Preise – Halterung und Montagesystem

 Abhängig davon, wo die Photovoltaik Anlage montiert werden soll gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Montagesysteme. Bei einer Dachinstallation ist insbesondere der Zustand und die Statik des Daches vorab zu prüfen. Sollte das Dach bereits in die Jahre gekommen sein und keine weiteren 30 Jahre halten, so ist eine Dacherneuerung vor Installation der Anlage in Betracht zu ziehen. Auch muss sichergestellt sein, dass die Statik des Daches das zusätzliche Gewicht und die Witterungseinflüsse von Sturm und Schnee aushält.

Die Art der Befestigung und somit auch die Höhe der Kosten für das Montagematerial und der benötigten Zeitaufwand für die Installation ist jedenfalls von der Dachart abhängig. Es gibt Dächer bei denen die Installation sehr einfach geht und es gibt Dacharten, die eine teileweise Abdeckung für die Montage nötig machen.

 

Auch hier ist eine Vorort-Besichtigung empfehlenswert, da wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sie optimal beraten können, welches Montagesystem für Ihr Dach geeignet ist bzw. ob der Zustand des Daches in Ordnung ist.

Photovoltaik Preise – Verkabelung

Die Verkabelung zählt nich zu den offensichtlichen Komponenten einer Photovoltaik-Anlage und trotzdem – gerade im Außenbereich ist es wichtig, auf Qualität zu achten. Bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von 25 Jahren sind Kabel als auch Stecker über viele Jahre hinweg extremen Belastungen wie Kälte, Hitze und Feuchtigkeit durch Regen oder Schnee ausgesetzt. Der Einsatz hochwertige Produkte ist daher sehr empfehlenswert um einen wartungsfreien Betrieb der Photovoltaikanlage zu ermöglichen

Photovoltaik Preise – Kostenfaktor Schutzeinrichtungen

Zusätzlich zu der fachgerechten Montage der Photovoltaikanlage und der Einhaltung aller Normen und Vorschriften ist auch die Installation von Sicherheitskomponenten erforderlich.

Je nach Zustand und Alter der vorliegenden Hauselektrik kann es sein, dass einzelne Komponenten erneuert werden müssen. Es können also unter Umständen Kosten auf Sie zukommen, die nicht unmittelbar mit dem Preis der Photovoltaikanlage im Zusammenhang stehen, jedoch für eine sichere und fachgerechte Installation dennoch berücksichtigt werden müssen.

Photovoltaik Preise – Optional: Strom-Speichersysteme

Stromspeicher für Photovoltaik-Anlagen werden immer beliebter, leistungsfähiger und günstiger in der Anschaffung. Der Stromspeicher speichert überschüssige Energie zu Spitzenproduktionszeiten bzw. dann, wenn mehr produziert als verbraucht wird, und stellt ihn zur Verfügung, wenn nur wenig oder gar keine Sonne scheint.

Darüber hinaus erhöhen Sie mit einem Stromspeicher die Unabhängigkeit Ihres Eigenheims im Fall eines Stromausfalls. Auch der Trend zur Elektromobilität macht die Anschaffung eines Stromspeichers zu einer überlegenswerten Investition.

Bei der Neuanschaffung einer Photovoltaik-Anlage ist es daher bereits jetzt empfehlenswert, Maßnahmen für die spätere Nachrüstung mit einem Stromspeicher einzuplanen.

 

Photovoltaik Preise – Fazit

Der Preis für eine Photovoltaik Anlage lässt sich also nicht pauschal bestimmen, sondern ist von den jeweiligen Gegebenheiten und Wünschen abhängig. Darüber hinaus sind auch Förderbeträge zu berücksichtigen, die je nach Region variieren können.

 

Im Sinne einer für Sie optimalen Lösung versuchen wir vor Angebotslegung immer einen Termin vor Ort zu vereinbaren, um einen genauen Eindruck der Situation zu gewinnen und sie optimal beraten zu können.

 

WAS WIR BIETEN

Bei uns bekommen Sie

  • kostenlose und bestmögliche Beratung über alle Arten der Alternativenergien: Solaranlage, Thermische Solaranlagen, Photovoltaik, Pellets und Hackschnitzelheizungen.
  • fachmännische, an rund 150 Referenzanlagen erprobte, Intallation und Montage, der ausgewählten Lösung für Ihr Haus / Gebäude.